Aktuelles

Die Jugendfeuerwehr besuchte vergangenen Mittwoch die Atemschutzübungsstrecke im Gerätehaus der Feuerwehr Biberach. Von zwei sachkundigen Atemschutzkreisausbildern erfuhren die Jugendfeuerwehrmitglieder alles zum Thema Atemschutz.

Mit dem heutigen Tag laufen die Feuerwehren des gesamten Landkreises Biberach für einen wohltätigen Zweck. Startpunkt des Charity-Laufs war heute Morgen um 08:00 Uhr an der Kapelle auf dem Frohberg in Erolzheim mit Prominenz des Kreisfeuerwehrverbandes und Donnerknall.

Die Feuerwehr Erolzheim hat das ortansässige Autohaus Föhr mit der Plakette PARTNER DER FEUERWEHR ausgezeichnet. Ziel dieser Aktion ist es - zum allseitigen Nutzen unseres bürgerschaftlichen

Alles werden wir hier noch nicht verraten, aber so viel sei gesagt: Es ist nicht unmöglich.
Es geht um eine Aktion im Rahmen des Kreisfeuerwehrtags am 14. Juni 2015 in Erolzheim.

Das schon legendäre Schießen der Feuerwehr Erolzheim fand am Freitag im Schützenheim in Kirchberg statt. Geschossen wurde mit Luftgewehr auf 10 Meter Entfernung. Es wurde wieder ein Schützenkönig der Jugendfeuerwehr sowie der aktiven Wehr gesucht.
Aus Anlass des diesjährigen Kreisfeuerwehrtag 2015 in Erolzheim hat der Kreisfeuerwehrverband auch seine Verbandsversammlungen hier abgehalten.
Beginnend mit den Jugendfeuerwehren des Landkreises war die Mehrzweckhalle am Freitagabend schon gut gefüllt.

Der Spielmannzug des MV Erolzheim hat spontan unsere Kleiderkammer geplündert und die bunten Kostüme in Feuerwehrmäntel eingetauscht. Mit den Cheers voran und uns im Schlepptau haben wir beim Fasnetsumzug in Rot an der Rot-Zell gemeinsam für den Kreisfeuerwehrtag 2015 geworben.

Traditionell hat die Freiwillige Feuerwehr Erolzheim am Abend vor Dreikönig die Jahresabschlussfeier in der Mehrzweckhalle durchgeführt. Über 130 Gäste konnte Kommandant Michael Guter begrüßen.
Bei dem Besuch der Schule für geistig behinderte Kinder mit unserer Drehleiter gab es ein großes Hallo. Seit Tagen haben sich die Kinder gefreut und uns die schönen Bilder gezeigt, die sie extra für die Feuerwehr gemalt hatten. Der Höhepunkte war natürlich eine Fahrt mit der Drehleite
Ausgetrocknete Adventsgestecke und Tannenbäume mit "echten" Kerzen sind in
der Weihnachtszeit häufig Verursacher von Wohnungsbränden.
Im schlimmsten Fall sind neben den hohen Sachschäden auch Verletzte und Tote die Folgen.

Seiten