Schwerer Verkehrsunfall A7

Wir wurden heute morgen zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn A7 alarmiert. Beteiligt war ein PKW und ein LKW. Hierbei wurde eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Außerdem galt es die Einsatzstelle abzusichern, den Hubschrauberlandeplatz auszuweisen sowie den Brandschutz sicherzustellen.

Aufgrund der unklaren Position der Einsatzstelle und Beteiligung eines LKW wurde von den Leitstellen gleichzeitig auch die Feuerwehr Altenstadt und Dettingen zur Einsatzstelle gerufen.
In Zusammenarbeit mit Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehren konnte der Insasse des PKW schonend aus dem PKW gerettet werden.